Notice bibliographique

  • Notice

Type(s) de contenu et mode(s) de consultation : Texte. Image fixe : sans médiation

Auteur(s) : Wandrey, Petra (1969-....)  Voir les notices liées en tant qu'auteur

Titre(s) : Ehre über Gold [Texte imprimé] : die Meisterstiche von Hendrick Goltzius : Bildtheorie und Ikonografie um 1600 / Petra Wandrey

Publication : Berlin : Gebr. Mann Verlag, copyright 2018

Description matérielle : 1 vol. (440 p.) : ill. en noir et en coul., couv. ill. ; 28 cm

Note(s) : Bibliogr. p. 365-429. Notes bibliogr. Index
Texte remanié de : Dissertation : Kunstgeschichte : Berlin, Technische Universität : 2016
Die Dissertation bietet eine detaillierte Analyse der berühmten, 1593-94 entstandenen, sechsteiligen Kupferstichfolge zu Geburt und früher Kindheit Christi, den sogenannten Meisterstichen des niederländischen Künstlers Hendrick Goltzius (1558-1617). Die dem bayerischen Herzog Wilhelm V. (1548-1626) gewidmete Serie bildet einen unbestreitbaren Höhepunkt innerhalb des bedeutenden grafischen Werkes von Goltzius. Die Arbeit berücksichtigt den historischen Kontext, deckt das anspruchsvolle gedankliche Konzept auf und bezieht die technische Brillanz der Ausführung mit ein. Mit der Widmung sprach Goltzius einen maßgeblich en nord-europäischen Kunstsammler, aber auch einen Unterstützer des spanischen Kampfes gegen die aufständischen Niederlande und bedeutenden Verteidiger des katholischen Glaubens in Nordeuropa an. Dessen Münchener Residenz war neben dem kaiserlichen Hof in Prag ein wichtiges Zentrum spätmanieristischer Kunst. Die nach Goltzius' Italienreise (1590-91) entstanden en Blätter geben Einblick in seine Auseinandersetzung mit kunsttheoretischen Topoi und leisten einen bedeutenden Beitrag zum Verständnis seiner kunsttheoretischen Auffassungen, die sowohl von italienischen Einflüssen als auch stark von der altniederländischen Kunst geprägt wurden. Zudem verraten sie seine irenische, von Toleranz geprägte religiöse Haltung. Die Serie zeigt sich als bildlicher Ausdruck übergreifenden Reformdenkens. Als eine visuelle Stellungnahme thematisiert sie die zeitgenössische Kunsttheorie und -geschichte sowie Gedanken einer irenisch motivierten, überkonfessionell gültigen Religiosität. Der Künstler nutzte eine neuartige, auf Mehrdeutigkeit ausgerichtete Bildsprache und führte anhand der einzelnen Blätter der Meisterstiche eine Auseinandersetzung mit dem Wesen der Kunst - der Theorie des Schönen


Sujet(s) : Goltzius, Hendrick (1558-1616)  Voir les notices liées en tant que sujet


Numéros : ISBN 9783786127772 (rel.). - ISBN 3786127778
EAN 9783786127772

Notice n° :  FRBNF45514358 (notice reprise d'un réservoir extérieur)



Localiser ce document(1 Exemplaire)

Tolbiac - Rez-de-jardin - magasin

1 partie d'exemplaire regroupée