Notice bibliographique

  • Notice

Type(s) de contenu et mode(s) de consultation : Texte : électronique

Auteur(s) : Graf, Anita  Voir les notices liées en tant qu'auteur

Titre(s) : Selbstmanagement-Kompetenz in Unternehmen nachhaltig sichern [Texte électronique] : Leistung, Wohlbefinden und Balance als Herausforderung / von Anita Graf

Publication : . - Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint : Springer Gabler, 2012

Description matérielle : 1 online resource

Collection : (Uniscope. Publikationen der SGO Stiftung)


Note(s) : Anita Graf stellt verschiedene Selbstmanagement-Ans tze im berblick vor und bezieht sich dabei haupts chlich auf ein Selbstmanagement-Kompetenz-Modell aus diversen Bausteinen. Zu diesen Bausteinen Selbsterkenntnis, Zielmanagement, Zeit-/Ressourcenmanagement, Gesundheits-/Stressmanagement, Beziehungsmanagement, Selbstmotivation/Selbstdiziplin, Selbstentwicklung, Selbstverantwortung stellt sie effektive Verhaltensweisen vor und illustriert diese mit Fallbeispielen aus der Praxis


Sujet(s) : Économie politique  Voir les notices liées en tant que sujet
Gestion d'entreprise  Voir les notices liées en tant que sujet
Thérapie cognitive  Voir les notices liées en tant que sujet
Counseling  Voir les notices liées en tant que sujet

Indice(s) Dewey : 658.3 (23e éd.)  Voir les notices liées en tant que sujet


Numéros : ISBN 9783834971500

Notice n° :  FRBNF44717309 (notice reprise d'un réservoir extérieur)



Table des matières : Geleitwort; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Teil 1 Grundlagen zur Selbstmanagement-Kompetenz; 1 Einleitung; 2 Bedeutung und Begriff der Selbstmanagement-Kompetenz; 2.1 Bedeutung von Selbstmanagement; 2.1.1 Trend 1: Steigende Anforderungen; 2.1.2 Trend 2: Zunahme der psychosozialen Belastungen; 2.1.3 Trend 3: Steigende Daten- und Informationsmenge; 2.2 Begriffsverständnis; 2.3 Ziel von Selbstmanagement-Kompetenz; 2.3.1 Leistungsfähigkeit; 2.3.2 Leistungsbereitschaft; 2.3.3 Wohlbefinden; 2.3.4 Balance; Literatur; 3 Selbstmanagement-Ansätze; 3.1 Selbstmanagement-Ansätze im Überblick.
3.2 Selbstmanagement in der Tradition der behavioralen Lerntheorie3.3 Sozial-kognitive Theorie der Selbstregulation; 3.4 Ansatz der Selbstführung; 3.5 Kompensationsmodell von Arbeitsmotivation und Volition; 3.6 Ressourcenorientierter Selbstmanagement-Ansatz; 3.7 Selbstmanagement aus lebensspannenpsychologischer Sicht; 3.8 Selbstmanagement der eigenen beruflichen Entwicklung; Literatur; 4 Modell der Selbstmanagement-Kompetenz; 4.1 Überblick über die Bausteine der Selbstmanagement-Kompetenz; 4.2 Dynamisches Kernmodell der Selbstmanagement-Kompetenz.
4.2.1 Selbstverantwortung (Werte- und Haltungsebene)4.2.2 Selbsterkenntnis (Reflexionsebene); 4.2.3 Selbstentwicklung (Umsetzungsebene); 4.2.4 Wechselwirkungen zwischen den Bausteinen Selbstverantwortung und Selbsterkenntnis; 4.2.5 Wechselwirkungen zwischen den Bausteinen Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung; 4.2.6 Wechselwirkungen zwischen den Bausteinen Selbstverantwortung und Selbstentwicklung; 4.3 Modell der Selbstmanagement-Kompetenz im Überblick; Literatur; Teil 2 Bausteine der SelbstmanagementKompetenz; 5 Baustein Selbstverantwortung; 5.1 Begriff und Bedeutung von Selbstverantwortung.
5.2 Frage nach dem Sinn des Lebens5.3 Ausrichten der Lebensgestaltung an Werten und Prinzipien; 5.4 Persönliches Leitbild als Ausgangspunkt für die Lebensgestaltung entwickeln; 5.5 Selbstverantwortung im Spannungsfeld von Selbstbestimmung und Fremdbestimmung; 5.5.1 Konzept der interessierten Selbstgefährdung; 5.5.2 Herausforderung Selbstverantwortung; 5.6 Verhaltensindikatoren und Entwicklungsmaßnahmen; 5.6.1 Verhaltensindikatoren für Selbstverantwortungskompetenz; 5.6.2 Selbst- und unternehmensgesteuerte Maßnahmen zur Förderung von Selbstverantwortungskompetenz; Literatur.
6 Baustein Selbsterkenntnis6.1 Begriff und Bedeutung von Selbsterkenntnis; 6.1 Quellen von Selbsterkenntnis; 6.1.1 Selbsterkenntnis durch Introspektion; 6.1.2 Gewinnen von Selbsterkenntnis durch Selbstreflexion; 6.1.3 Selbsterkenntnis durch Beobachten des eigenen Verhaltens; 6.1.4 Gewinnen von Selbsterkenntnis durch Beobachten anderer Menschen; 6.1.5 Selbsterkenntnis durch Rückmeldung anderer Menschen (Fremdwahrnehmung); 6.1.6 Selbsterkenntnis durch meditative Praktiken; 6.1.7 Selbsterkenntnis durch körperorientierte Methoden.

Localiser ce document(1 Exemplaire)

Document numérique : 

1 partie d'exemplaire regroupée

ACQNUM-99075
support : document électronique dématérialisé