Notice bibliographique

  • Notice

Type(s) de contenu et mode(s) de consultation : Texte : électronique

Auteur(s) : Schlag, Bernhard  Voir les notices liées en tant qu'auteur

Titre(s) : Lern- und Leistungsmotivation [Texte électronique] / von Bernhard Schlag

Édition : 4., überarb. u. aktual. Aufl. 2013

Publication : Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint : Springer VS, 2013

Description matérielle : 1 online resource

Note(s) : Lernen fällt dann leicht, wenn die Motivation stimmt. Was sind die psychologischen Grundlagen der Lern- und Leistungsmotivation und wie lässt sie sich fördern? Das gut verständlich geschriebene Buch wendet sich an künftige LehrerInnen, PädagogInnen, PsychologInnen und alle, deren Aufgabe die Förderung von Lern- und Leistungsprozessen ist. Die 4. Auflage ist gründlich überarbeitet und aktualisiert. Zudem wurde ein neues Kapitel zu situativen Bedingungen des Verhaltens hinzugefügt


Sujet(s) : Interaction en éducation  Voir les notices liées en tant que sujet
Apprentissage  Voir les notices liées en tant que sujet
Motivation en éducation  Voir les notices liées en tant que sujet

Indice(s) Dewey : 370 (23e éd.)  Voir les notices liées en tant que sujet


Numéros : ISBN 9783531189598

Notice n° :  FRBNF44682605 (notice reprise d'un réservoir extérieur)



Table des matières : Inhalt; 1 Spaß am Lernen ; Zwang zum Lernen?; 2 Motivationstheorien ; eine erste Orientierung; 3 Unterschiedliche Lernmotive; 4 Intrinsische und extrinsische Motivation; 5 Lernmotivation und Verstärkung; 5.1 Systematische Verstärkung der Lern- und Anstrengungsbereitschaft; 5.2 Erfahrungen und Erwartungen; 5.3 Anwendungen und Grenzen des Ope ranten Konditionierens; 6 Situative Bedingungen des Verhaltens; 7 Interaktionsbeziehungen: Modellverhalten und Kommunikation; 7.1 Erwerb und Ausführung neuer Verhaltensweisen; 7.2 Bandura's Modell des Beobachtungslernens; 7.3 Kommunikationsprozesse.
7.4 Beziehung und Leistung8 Leistungsmotivation und Kausalattribution; 8.1 Atkinson's Theorie der Leistungs motivation; 8.2 Weiner's Attributionstheorie; 9 Leistung in der Entwicklung des Kindes; 9.1 Entwicklung der Leistungsmoti vation; 9.2 Familiäre Sozialisationsbedingungen; 10 Leistungsbeurteilung; 10.1 Beobachten ; Bewerten ; Rückmel den; 10.2 Funktionen der Leistungsdiagnostik; 10.3 Möglichkeiten der Leistungsfeststellung; 10.4 Bezugsnormen der Leistungsbewertung; 10.5 Arten der Leistungsrückmeldung; 10.6 Erwartung, Beurteilung und Beurteilungsfolgen.

Localiser ce document(1 Exemplaire)

Document numérique : 

1 partie d'exemplaire regroupée

ACQNUM-64371
support : document électronique dématérialisé