Notice bibliographique

  • Notice

Type(s) de contenu et mode(s) de consultation : Musique notée : sans médiation

Auteur(s) : Pinck, Louis (1873-1940). Éditeur scientifique  Voir les notices liées en tant qu'auteur

Titre(s) : Verklingende Weisen. Lothringer Volkslieder gesammelt und herausgegeben von Louis Pinck. [Vol. 3] Letzte Auswahl [Musique imprimée]

Publication : Metz : Lothringer Verlags- und Hilfsverein, 1933

Description matérielle : 495 p., pl., carte in-4°

Note(s) : Gr. sur bois et couv. orn. Henri Bacher. - Chants à 1 v. sans acc.


Autre(s) auteur(s) : Bacher, Henri. Illustrateur  Voir les notices liées en tant qu'auteur


Sujet(s) : Musique traditionnelle -- France -- Lorraine (France)  Voir les notices liées en tant que sujet

Notice n° :  FRBNF43205797

Univers musique Cette notice appartient à l'univers musique




Réunit :
P. 13 - Schönes Blumelein, o Maria rein
P. 15 - Die hl. Dreifaltigkeit, inc. Mutter Gottes wollt in die Metten gehn
P. 17 - Christi Geburt, inc. Heil dir, o mittere Nacht !
P. 21 - Jesus im Tempel, inc. Maria ging geschwind
P. 23 - Jesus im Mörderhaus, inc. Maria wollet wandern gehn
P. 27 - Jesus am Kreuze, inc. Ich weiss ein schöner Garten
P. 29 - Kreuzesliebe, inc. Ich bitt euch, ihr Christen
P. 31 - Jesus und Seele, inc. Wo soll ich mich denn wenden hin
P. 35 - Kronelied, inc. Gott grüss euch alle Leute
P. 39 - Abschied von der Wallfahrt, inc. Ach, du liebes Herzelein
P. 41 - Klostergang, inc. Jetzt hab ich's längst in Sünden gelebt
P. 43 - Totenlied, inc. O Mensch, betracht die welt !
P. 47 - Die himmlischen Freuden, inc. Wir geniessen die himmlischen Freuden
P. 51 - Ritter Sent Jerry, inc. Der Ritter Sent Jerry die stadt hineinritt
P. 53 - Petrus und Pilatus, inc. Wo gehn wir dann hin wandern ?
P. 55 - Joseppelied, inc. Gott hat es dem Jakob zwölf Sohne gegeben
P. 59 - Schäferlied, inc. Ruft den Hirt und losst ihn weiden
P. 63 - Vogellied, inc. Die Amsel dicht am Morgen
P. 67 - Gemalte Rosen, inc. Es ging ein Mädchen Wasser hol'n
P. 69 - Gottselige Strickerin, inc. Es war einmal eine gottselige Strikkerin
P. 73 - Gräserin, inc. Es wollt Gott's Gräserin grasene gehn
P. 75 - Der Reiter und seine Geliebte, inc. Es wundert und wundert mich immer so sehr
P. 78 - Untreue, inc. Es hat ein Herrchen ein wunderschönes Weibchen
P. 80 - Braun Annel, inc. Es hat ein Bauer braun Anneli fein
P. 83 - Schlangenköchin, inc. Wo bist du denn gewesen
P. 85 - Lied vom steinernen Brot, inc. Es waren zwei wundere Schwestern
P. 89 - Marksteinlied, inc. Nun höret an und schweiget still, Und hört...
P. 93 - Zwangig Mörder, inc. Es klopft eso grauselig an der Tür
P. 95 - Schinderhannes, inc. Ich sein eso weit in der Welt herum gekommen
P. 99 - Napoleonslied, inc. Napoleon, wo bist du daran ?
P. 101 - General Ney, inc. Napoleon, du grosser Held ! König, kaiser...
P. 104 - Sebastopollied, inc. Am achten september, beim ersten Signal
P. 107 - Conscritlied, inc. Jetzt haben wir alle gezogen
P. 109 - Soldatenlied, inc. Soldat bin ich geworden
P. 110 - O Soldat, du unschuldiges Blut !
P. 113 - Zu Strassburg, zu Strassburg
P. 115 - Gesellenlied, inc. Zu Strassburg, in dem Städtchen
P. 117 - Adje, jetzt muss ich fort
P. 119 - Falscher Sinn, inc. Nun adjes, jetzt muss ich wanderen
P. 122 - Kohlerlied, inc. Ich möcht einmal ein Kohler werden
P. 124 - Besenbinders Tochter
P. 127 - Der lustige Nagelschmied, inc. Willkomm willkomm, Nagelschmied
P. 129 - Seidenweberlied, inc. Ich will euch ein Liedchen singen
P. 131 - Schneider-Verschwörung, inc. Es haben sich sieben und siebzig Schneider verschworen
P. 133 - Bauer und Schneider, inc. Eins tut ein Bauer ein Schneider fragen
P. 137 - Das Lied von Ackermann, inc. Den Ackermann soll man loben
P. 138 - Wer wohl ein reicher Bauer will sein
P. 140 - Der Wilmen und der Esel, inc. Im winter war es kühl und kalt
P. 143 - Der Essigkrug, inc. Wo hält sich denn der Meister
P. 145 - Des Bauern Gabe, inc. Es wollt ein Bauer sein'm Töchterlein was geben
P. 149 - Fuhrmannslied, inc. Es sollt ein Fuhrmann fahren
P. 151 - Frisch auf, zum fröhlichen Jagen
P. 155 - Waldesjagd, inc. Jetzt gehn wir auf die Waldesjagd
P. 157 - Es bleset ein Jäger wohl in sein Horn
P. 161 - Es wollt sich ein Jägerlein jagen
P. 163 - Der Wolf, inc. Wer wohnt in jenem Tale
P. 166 - Wald vögelein, inc. Und wir singen mit Lust und Freude
P. 168 - Es ist dunkel auf hohen Bergen
P. 170 - Ach, Schatz, jetzt muss ich wandern
P. 173 - Grüne Reben auf hohen Bergen
P. 175 - Es ist ein Schnee gefallen
P. 179 - Des Abends in der Stille
P. 181 - Feierabend, Feierabend
P. 185 - Gestern Abend bin ich ausgegang
P. 187 - Ach, Herzallerliebste mein
P. 189 - Es war einmal ein Reiter
P. 192 - Liebesleid, inc. Ach Schatz, warum bist du so traurig
P. 194 - Absage, inc. Ich ging einmal spazieren
P. 197 - Des Nachts, wenn ich über die Gassen geh'
P. 198 - Ich seind so sehr getrübet
P. 201 - Ich bekomm einmal einen trauerigen Brief
P. 203 - Muss ich denn ins Bächlein baden
P. 204 - Hilf. o Himmel, ich muss scheiden
P. 207 - Das Lied vom Sterben, inc. Jetzt fängt das schöne Frühjahr an
P. 209 - Feinslieb im Grab, inc. Es liegen zwei verborgen
P. 211 - Alles kommt zu seinem Ende
P. 213 - Nach gross Trauer kommt gross freud
P. 217 - Wenn ich des Nachts vor dem Feuerlein steh
P. 219 - Wenn alle Wässerlein fliessen
P. 223 - O du schöner Rosengarten
P. 224 - Es hat sich ein Bauer ein Töchterlein
P. 226 - Der schöne Kohlenbürenbub, inc. Bin ich nit e schöne kohlenbürenbub ?
P. 231 - Hab ich schon ein scheeles Aug
P. 233 - Des Lindenwirts Rösel hats Fenster aufgemacht
P. 235 - Zwischen Basel und dem Rheinstrom
P. 237 - Hoverätchen, inc. Ich ging's zwei, dreimal um's Häuselein herum
P. 240 - Wie soll ich tun ?, inc. Ach Mutter, liebste Mutter mein
P. 243 - Frohe Stunde, inc. Jetzt kommt die frohe Stunde
P. 246 - Der Ring, inc. Mein Freund hat mir versprochen etwas
P. 249 - Der Kuckuck auf dem Tore
P. 251 - Es fliegen zwei Tauben wohl über den Rhein
P. 254 - Der Nachtigall Klage, inc. Ach höret, ach hört, wie die Nachtigall singt
P. 256 - Das Hausen fällt mir viel zu schwer
P. 259 - Posaunen im Ehestand, inc. Wie gehts Posaunen im Ehstand zu, ohol
P. 261 - Der Tod von Basel, inc. Als ich achtzehn Jahr alt war
P. 265 - In dem Wirtshaus Schöne Manier
P. 266 - Lustiger Kirchhof, inc. Und als ich meinen Schimmel verkauf
P. 268 - Bekehrt, inc. Ich will ein Liedelein singen
P. 270 - Reigen, inc. Ihr Herren, ihr Herren, ins Gärtelein gehn
P. 271 - Wiegenlied, inc. Schlaf, Kindche, schlaf
P. 282 - Maria sei gegrüsst !
P. 285 - Mosenlied vom hl. Kreuze, inc. Wer sich des maien freuet
P. 286 - Wo soll ich mich denn wende hin
P. 287 - Die fünf wunden, inc. Jesu Christe, für uns am Kreuz gestorben
P. 291 - Wir kommen daher gegangen
P. 293 - C'est aujourd'hui le premier mai
P. 302 - O bitterer Tod !
P. 304 - Wir geniessen die himmlischen Freuden ((autre version du chant p. 47))
P. 308 - Petrus und Pilatus wollen wandern gehn
P. 309 - Gott hat es dem Jakob zwölf Söhne gegeben ((autre version du chant p. 35))
P. 313 - Es wundert mich übel
P. 314 - Wo bist du gewesen, meine Tochter Marjä ?
P. 319 - Wo bist du denn mit der Kunkel gewesen
P. 320 - Mariele, wo bist du mit der Kunkel gewesen
P. 321 - Es war'n einmal zwei wundre Schwestern
P. 324 - Am Rhein dort liegt ein Städtelein
P. 325 - Ach stehet still, ihr christliche seel
P. 328 - Das vierte Gebat, inc. Nun höret an, ihr Elteren
P. 330 - Es möcht ein traurig Herz zerspringen
P. 331 - Auf einem neuen Hof
P. 333 - Die zwanzig Mörder, inc. Es Klopft so greulich an der Tür
P. 339 - Der holde Jüngling jung und schön
P. 346 - Nach Russland, Russland, Russland hinein !
P. 347 - Und als unser Kaiser Napoleon
P. 348 - Ist es denn für wirklich wahr
P. 349 - Napoleon, nehm dich wohl in acht
P. 350 - Napoleon, du grosser Held, du bist bekannt...
P. 355 - Im Garten zu Schönbrunnen
P. 356 - Napol'jon aus dem Schlaf erwacht
P. 357 - Wer ist der Held, der stolz vor meiner Fahne
P. 358 - So leb denn wohl, du Land, das mich geboren
P. 360 - O teures Frankreich !
P. 363 - Ich war nach jung von Jahren
P. 364 - Einstmals sass ich vor meiner Hütte
P. 368 - Ach, Mädchen, ach meinige Seele
P. 369 - Cavagnac reitet an der Spitz
P. 373 - Nach vieler Arbeit, Sturm und Kält
P. 373 - Nach vieler Arbeit, Sturm und Kälte ((autre version))
P. 374 - Es soll gemacht sein und bekannt
P. 375 - In Russland liegt es, ein Städtchen
P. 376 - Grüss Gott dich, Kamerad
P. 378 - Mir(e) sitzen so freundlich beisammen
P. 380 - Jetzt wollen wir zum streite gehn
P. 384 - Jetzt geht die Marsch ins Feld
P. 385 - Zu Köllen an dem Rhein
P. 389 - Ach, liebster Kaiser, mach du den Frieden
P. 392 - Deserteurlied, inc. Nun adje, jetzt muss ich fort
P. 393 - Adje, mein Schatz, jetzt reis' ich fort
P. 394 - Nun adje, jetzt muss ich fort ((autre version))
P. 397 - Am Samstag, wenn es sieben Ührlein schlägt
P. 398 - Es wohnt sich ein Meister zu Frankfurt an dem Rheine
P. 399 - Wer bekümmert sich, wann ich wandere ?
P. 400 - Heute scheid' ich, morgen wandre ich
P. 401 - Als Besenbinders Sohn bin ich gebor
P. 406 - Stell ich mich auf hohe Berge
P. 412 - Was ein rechter Bauer will sein
P. 413 - (Luxembourg), inc. Es war e Wanter hort a kal
P. 414 - Wo ist der Mann aus diesem Haus
P. 415 - Wo ist sich denn die Modi
P. 417 - Sollen wir dem Schwob seine Töchterlein bestoden ?
P. 418 - Es wollt e Bauer seng Dueter bestuden
P. 420 - Sein ich nicht ein Luschtiger Fuhrmann
P. 420 - Als ich die Strasse hinauf erfahr
P. 422 - Es blast ein Jager in seinem Horn
P. 424 - Es wollt es ein Jägerlein jagen
P. 427 - Ich stand mal auf hohem Berge
P. 427 - Ich ging einmal spazieren
P. 432 - Gretchen, warum weinest du
P. 440 - Jetzt und fängt das Frühjahr an
P. 441 - Alles kommt zu seinem Ende ((autre version du chant p. 211))
P. 441 - n'alles kommt zu seinem Ende ((autre version))
P. 443 - Wenn alle Wässerlein flicssen ((autre version du chant p. 219))
P. 446 - Des Lindenwirts Rösel hat's Fenster aufgemacht ((autre version du chant p. 233))
P. 447 - Ich ging zwei-, dreimal um das Haus
P. 450 - Ich hab ein böses Weib im Haus
P. 452 - Und als ich achtzehn Jahr alt war
P. 455 - Schnaps, Branntwein, du edles Getränke
P. 455 - Ach Weit, hol' mir den Branntwein
P. 461 - Ein Mädchen stand am Brunnenrand
P. 462 - Wohl in dem Wasser da schwimmen die Fisch (Schnörkel)
P. 463 - Es freut mich nichts in meinem Sinn ((Schnörkel))
P. 463 - Die Katz, die lässt das Mausen nicht ((Schnörkel))
P. 463 - Katherinele, Katherinele, geh mit mir ((Schnörkel))
P. 464 - Gretel, wo ist denn dein Kämmerlein ((Schnörkel))
P. 464 - Lustig sind die Bettelleut ((Schnörkel))
P. 465 - Mein bester Bruder, wo ich hab ((Schnörkel))
P. 465 - 's Liedel isch gesunge ((Schnörkel))
P. 273 - Anhang (Notice sur les chants contenus dans ce vol.)

Localiser ce document(1 Exemplaire)

Richelieu - Musique - magasin

1 partie d'exemplaire regroupée

4-VM7-665 (3)
support : musique imprimée